Kostenfreier Paketversand ab 100 € in Deutschland
24h Expressversand für Lagerartikel
Abholung in einer Filiale in Ihrer Nähe
WhatsApp & Hotline: 0800 6666 101
Kostenfreier Versand ab 100 €
24h Expressversand für Lagerartikel
WhatsApp & Hotline: 0800 6666 101
Versandkostenfrei ab 100 €
WhatsApp: 0800 6666101

maxit BIA LG 4 Lehmgrundputz 0,0 - 4,0 mm 30 kg

2000716
23,45 € *
Inhalt: 30 kg (0,78 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellware: Lieferzeit ca. 7 Werktage

  • 2000716
Der maxit BIA LG 4 Lehmgrundputz ist die perfekte Wahl für alle, die ihr Haus auf... mehr
Produktinformationen "maxit BIA LG 4 Lehmgrundputz 0,0 - 4,0 mm 30 kg"

Der maxit BIA LG 4 Lehmgrundputz ist die perfekte Wahl für alle, die ihr Haus auf ökologische und natürliche Weise verschönern möchten. Dieser Trockenmörtel aus speziell ausgewähltem Lehm und mineralischen Zuschlagstoffen ist fertig gemischt und leicht zu verarbeiten. Er enthält keine chemischen Zusätze und eignet sich daher perfekt für historische Denkmäler oder Renovierungen mit Lehmprodukten. Seine gute Wärmespeicherkapazität und seine Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und abzugeben, tragen außerdem außerordentlich zur Regulierung des Wohnklimas bei.

Produktstärken:

  • Als einlagiger Lehmunterputz einzusetzen
  • Für den Innenbereich
  • Perfekt für Denkmalpflege und Sanierung mit Lehmprodukten geeignet
  • Sehr gute Wärmespeicherkapazität
  • Gute Feuchteaufnahme- und Abgabefähigkeit und wirkt daher klimaregulierend


Anwendungsbereich:

  • BIA-LG 4 Lehmgrundputz wird sowohl als einlagig zweischichtiger Lehmputz, wie auch als Lehmunterputz eingesetzt.
  • Durch seine spezielle Zusammensetzung kann der BIA-LG 4 Lehmgrundputz in vielfältigen Variationen eingesetzt werden. Er ist nur im Innenbereich, nicht im Spritzwasserbereich einsetzbar, jedoch für häusliche Küchen und Bäder geeignet.
  • Ausführung von keramischen Belägen auf BIA-LG 4 Lehmgrundputz ist nicht empfehlenswert.


Untergrund:

  • Untergründe für maxit BIA LG 4 sind Mauerwerk aller Art, Gefache, Beton und Putzträger. Der Putzgrund muss trocken, sauber und staubfrei sein.
  • Filmbildende Trennmittel sind zu entfernen.
  • Auf Beton und anderen glatten/nicht saugenden Untergründen ist eine mineralische Haftbrücke anzubringen.
  • Labile Untergründe, Materialwechsel und Flächeneinschnittecken sind zu bewehren. Eine Putzgrundprüfung nach DIN/VOB ist durchzuführen.


Ausführungsempfehlung bei folgenden Untergründen:

  • Kalksandstein: einlagig mit dünnem Lehmvorspritz
  • Ziegelmauerwerk: einlagig mit dünnem Lehmvorspritz
  • Porenbeton: einlagig mit dünnem Lehmvorspritz
  • Fachwerkfeld: einlagig mit dünnem Lehmvorspritz
  • Beton: mit mineralischer Haftbrücke vorbehandeln
  • HWL-Platten: zweilagig mit Einlegen von Armierungsgewebe im äußeren Drittel der obersten Putzschicht
  • Holzweichfaserplatten: zweilagig mit Einlegen von Armierungsgewebe im äußeren Drittel der obersten Putzschicht
  • Lehmbauplatten: zweilagig mit Einlegen von Armierungsgewebe im äußeren Drittel der obersten Putzschicht
  • Schilfmatten: zweilagig verputzen
  • Natursteinwände: zweilagig verputzen
  • Lehmwände: vorhandener strohhaltiger Lehmschlag zweilagig mit Einlegen von Armierungsgewebe im äußeren Drittel der obersten Putzschicht verputzen
  • Fertigteildecken: Bei kritischen Untergründen (wie z. B. Fertigteildecken) ist immer eine Untergrundprüfung vorzunehmen. Bei schlecht saugenden oder glatten Untergründen ist immer eine Vorbehandlung (z. B. eine Haftbrücke) anzubringen. Bei Fertigteildecken mit größeren Spannweiten, bei denen eine spätere Durchbiegung zu erwarten ist, sollte mit einem Putzträger gearbeitet werden.


Verarbeitung:

  • Maxit BIA LG 4 wird mit gängigen Putzmaschinen, oder mit dem Quirl verarbeitet. BIA-LG 4 Lehmgrundputz wird auf das Mauerwerk zuerst dünn vorgespritzt, anschließend nass in nass bis zur gewünschten Putzstärke aufgetragen.
  • Dann wird der Putz plan verzogen, mit dem Kunststoff-Reibebrett durchgerieben und anschließend mit feinem weißem Latex-Schwamm abgefilzt, oder freie Oberflächenstrukturen hergestellt.
  • Nach dem Austrocknen werden lose Körner abgefegt. Die Auftragsstärke bei einlagiger Arbeitsweise und bei saugfähigem Untergrundbeträgt max. 20 mm, bei nicht oder schwach saugendem Untergrund 5-8 mm.
  • Bei mehrlagigem Putzauftrag muss die erste Lage hell durchgetrocknet sein. Die Auftragsstärke pro Lage soll bei saugenden Untergründen 20 mm nicht überschreiten. Die maximale Putzstärke ist untergrundabhängig.
  • Die Erhärtung erfolgt durch Trocknung, daher ist nach der Verarbeitung für eine gute Lüftung zu sorgen. Bei zweilagiger Arbeitsweise muss die erste Lage gut durchgetrocknet und horizontal aufgeraut sein.


Nachbehandlung:

  • Nach vollständiger Austrocknung (ca. 1 Tag/mm bzw. nach kompletten Farbumschlag nach hellbraun) kann mit BIA-LG 4 Lehmgrundputz eine feine Oberfläche hergestellt werden, die beschichtet oder nur fixiert zu werden braucht.
  • Dazu wird der Auftrag von Silikat-/Kalkfarbe Innen (jeweils als Vor- und Deckanstrich), BIA-Lehmspachteln, dampfdiffusionsoffene Innenwandfarben oder BIA-Lehm-Fixativ empfohlen.
  • Das Fixativ wird 1:2 mit Wasser verdünnt und dann von unten nach oben mit Bürste oder Schwamm aufgetragen.
  • Beschichtungen mit keramischen Fliesen sind nicht erlaubt. Bitte die jeweiligen technischen Merkblätter beachten.


Besondere Hinweise:

  • In Zweifelsfällen bezüglich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten ist Beratung anzufordern. Dem Mörtel dürfen keine Fremdstoffe beigemischt werden. Die Normputzdicken sind zu beachten.
  • Im Übrigen gelten die Bestimmungen der DIN 18350 VOB/C, der DIN V 18550.
  • Der Mörtel reagiert mit Wasser stark alkalisch, deshalb: Haut und Augen schützen, bei Berührung gründlich mit Wasser spülen, bei Augenkontakt unverzüglich Arzt aufsuchen.


Materialverbrauch:

  • Ca. 25 kg Trockenmörtel pro m² bei 15 mm Auftragsstärke
  • Die Werte beziehen sich auf planebenen Untergrund


Sicherheitshinweise:

Gefahren-Piktogramme:



Gefahrenhinweise:
H315: Verursacht Hautreizungen.
H318: Verursacht schwere Augenschäden.
H335: Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise:
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. 
P305+P351+P338+P315: BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Sofort ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. 
P302+P352: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. 
P261+P304+P340: Einatmen von Staub vermeiden. BEI EINATMEN: die Person an die frische Luft bringen für ungehinderte Atmung sorgen.
P501: Behälter geeigneten Abfallsammelstellen zuführen. 

Weiterführende Links zu "maxit BIA LG 4 Lehmgrundputz 0,0 - 4,0 mm 30 kg"
2000715 maxit BIA LF 1 Lehmfeinputz 0,1 - 1,0 mm 30 kg
Inhalt 30 kg (0,78 € * / 1 kg)
23,45 € *
Zuletzt angesehen